Ringerrunde verschoben!

Der Hessiche Ringerverband hat die Saison 2021 aufgrund der aktuellen Corona-Lage bis Ende Januar ausgesetzt. Die Runde wurde abgebrochen und soll nun, wenn es die Inzidenzen und Bestimmungen zu lassen von Ende Januar bis März zu Ende gebracht werden. Es wurden zusätzlich auch die normalerweise im Januar statt findenden Bezirks-Meisterschaften bereits abgesagt. Unseren letzten Kampf in der Landesliga hatten wir am 06.11.21 gegen Gailbach II mit 32 : 0 gewonnen, da Gailbach zu diesem Kampf nur 6 anstatt 8 Ringer auf die Matte brachten. Und die Partien von Schaafheim II gegen Fahrenbach II sowie Arheilgen gegen Dieburg mussten sogar Corona bedingt schon vor Kampfbeginn abgesagt werden. So belegt aktuell Wersau einen guten vierten Tabellenplatz. Wann und wie es weiter geht muss abgewartet werden und wir alle hoffen, dass dies recht bald ist, um den schönen Sport weiter zu betreiben und unseren Fans spannende Kämpfe zeigen zu können. Die Dauerkarten der Saison 2021 behalten weiterhin ihre Gültigkeit, wenn die Saison dann wieder fortgesetzt wird. Auch möchten wir Sie bitten in dieser bestimmt nun
wieder schweren vor uns liegenden Zeit alle Sponsoren und Werbepartner zu unterstützen.

Das Training findet aktuell weiter unter der 2G-Regel statt. Für Schüler gilt der Nachweis der Schultestung. Trainingsbeginn für Schüler ist Dienstags ab 18.00 Uhr und für die Jugendlichen und Erwachsenen ab 19.30 Uhr in der Turnhalle Wersau.

Auf Euer Kommen freut sich das Trainerteam.

Ob die geplante Bilderausstellung und der Film 100-Jahre Ringen in Wersau im Saale Daum am 05.12. statt finden kann und unter welchen Bedingungen wird demnächst hier bekannt gegeben. Bis dahin machen Sie es gut und bleiben Sie gesund. Eure Aktiven und der Vorstand des KSV 1920 Wersau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.