Bezirksmeisterschaften der Ringer in Brensbach

Am Wochenende startete der KSV Wersau mit seiner Auftaktveranstaltung – die Austragung der Bezirksmeisterschaften im Ringen – im Brensbacher Gemeindezentrum ins Jubiläumsjahr.
Nach der Eröffnung durch Thomas Seibold, dem neuen Vorsitzenden des KSV Wersau, durch den Schirmherrn der Veranstaltung Herrn Bürgermeister Rainer Müller und dem Bezirksvorsitzenden Karlheinz Schütz begannen die Kämpfe um den Titel Bezirksmeister.
Beide Veranstaltungstage waren mit jeweils etwa 120 Sportlerinnen und Sportler gut besucht. Leider waren einige Gewichtsklassen in der Jugend etwas mager besetzt. Dies tat der guten Stimmung aller Beteiligten keinen Abbruch, die Zuschauer bekamen schöne und spannende Kämpfe zusehen.
Auch die Wersauer Ringer konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein, es wurden viele vordere Plätze erkämpft – davon drei Bezirksmeister, fünf Vizemeister und sieben Drittplatzierte. Am Samstag starteten die Kämpfe im freien Stil. Dabei erkämpfte sich in der E-Jugend Christian Pfeifer den zweiten Platz in der 30 kg-Klasse und in der C/D-Jugend belegte in der Gewichtsklasse bis 36 kg Michel Hofmann den dritten Platz In der Altersklasse der B/C-Jugend erkämpfte sich Michel Dressler den dritten Platz in der Klasse bis 54 kg und Moritz Hornung holte sich in der 63-kg-Klasse den Titel Bezirksmeister. Jan Büchler, der in der Gewichtsklasse bis 110 kg startete, belegte den zweiten Platz.
Auch die Aktiven der Wersauer Mannschaft zeigten, was sie leisten konnten. Abdulgahar Mohammadi (60 kg), Daniel Seibold (84 kg) und Martin Valchev (125 kg) holten sich drei Ringer den zweiten Platz in ihren Gewichtsklassen. Auch Philipp Ramsauer (60 kg) und Ahmad Zia Tuchi (66 kg) erkämpften sich mit ihren dritten Plätzen einen Platz auf dem Siegerpodest. Florian Teutscher musste sich in der 74-kg-Klasse mit einem vierten Platz genügen und Niklas Salemons kam in der stark besetzten 84-kg-Klasse nicht über den sechsten Platz hinaus.

Sonntags durften die Sportlerinnen und Sportler dann zeigen, wie im griechisch-römischen Stil gerungen wird. Auch hier lief es für die Wersauer Ringer wieder ganz gut: Zwei dritte Plätze holten sich Christian Pfeifer (30 kg) und Michel Hofmann (39 kg). Moritz Hornung holte wie am Tag zuvor den Titel in der 63-kg-Klasse und auch Jan Büchler konnte wieder einen zweiten Platz in der 110-kg-Klasse verbuchen. Bei den Aktiven erkämpfte sich Abdulqahar Mohammadi den ersten Platz in 60-kg-Klasse und bis 125 kg wurde Martin Valchev Vizemeister. Ahmad Zia Tuchi konnte sich einen dritten Platz in der 66-kg-Klasse erringen und Najmuddin Mohammadi musste sich in der Klasse bis 74 kg mit einem fünften Platz begnügen.  

Glückwünsche auch an Jan Maser, der mittlerweile für den AV Groß-Zimmern startet. Er konnte sich an beiden Tagen den Titel Bezirksmeister erkämpfen.

Der KSV bedankt sich bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und hofft, Sie bei den weiteren geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr begrüßen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.